Lärmschutz

Liebe Nachbarn

Wir betreiben unseren Flugplatz streng nach den Regeln der Deutschen Luftverkehrsvorschriften. Alle Piloten, die unseren Flugplatz anfliegen, sind natürlich diesen Gesetzen verpflichtet und wir achten auf deren Einhaltung.

Darüber hinaus bemühen wir uns, durch zusätzliche (nicht gesetzlich vorgeschriebene) Maßnahmen den Flugbetrieb möglichst konfliktfrei zu betreiben.

  • Wir fördern durch die Gestaltung unsere Landegebühren Flugzeuge mit Schallschutzmaßnahmen.
  • Wir weisen unsere Piloten an, bestimmte, dicht besiedelte Gebiete nicht zu überfliegen.
  • Unsere Fluglehrer und Einweisungsberechtigte “üben” diese optimierten Flugwege (wir nennen das unsere Platzrunde oder das Pattern) mit allen Piloten unseres Vereins immer wieder ein.
  • Unsere Flugplatzmitnutzer, die Fallschirmspringer haben vor kurzem das grösste am Platz stationierte Flugzeug durch eine turbinengetriebene, leisere Maschine mit doppelter Kapazität ersetzt (das bedeutet geringere Lautstärke und weniger Starts).
  • Ausserdem verpflichten sich die Fallschirmspringer freiwillig, besonders lärmintensive Verfahren und Flugwege zu vermeiden. Details über das Programm unserer Nachbarn finden Sie hier.

Sollten Sie den Eindruck haben, dass trotz unserer Bemühungen doch einmal eine Unregelmäßigkeit aufgetreten ist, können Sie uns hier direkt ansprechen.  Bitte teilen Sie uns das Datum, die Uhrzeit und die Position ihrer Beobachtung mit. Wir versuchen dann, Klärung und Abhilfe herbeizuführen.